Aktuell - BSF-Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell

10.Januar



8.Januar

Helau, Evia und ole
der Fasching 2018 hat begonnen und das ist schee!
Die ersten Krönungsbälle sind schon gewesen, alle anderen folgen die nächsten Tage. Besucht fleißig die Bälle unserer Vereine damit es auch in diesem Jahr wenn schon ein sehr kurzer dann doch wieder ein lustiger und erfolgreicher Fasching wird!


20.Dezember



28.11.
27. BDK-Qualifikations-Tanzturnier in karnevalistischen
Tänzen am 25. und 26. November 2017 in Unterelchingen

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter/innen und Freunde
unseres Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverbandes,

am vergangenen Wochenende veranstaltete der Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsverband das 27. verbandsoffene BDK-Qualifikationsturnier zum Halbfinale der Deutschen Meisterschaft im Bund Deutscher Karneval in der Brühlhalle in Unterelchingen. Ausrichter war wie immer der Unterelchinger Carnevalsverein UECV „Storchaneascht“ 1965 e.V. mit seinem bewährten Team.

Unter fachmännischer Wertung der Jury-Mitglieder des Bund Deutscher Karneval tanzten am Samstag die Altersklassen Jugend und Junioren jeweils in den Kategorien Tanzpaare, Tanzgarden, Tanzmariechen und Schautanz. Am Sonntag waren die Jahrgänge Ü 15 am Start. Auf der Bühne zeigten Tanzpaare, Tanzgarden, Tanzmariechen und Schautänzer, zu welchen großartigen tanzsportlichen Leistungen sie fähig sind und welchen Stellenwert der Tanzsport in unseren Karnevals- und Faschingsvereinen hat. Die Großveranstaltung gab auch wieder einen interessanten Einblick in einen wichtigen Teil der Jugendarbeit innerhalb des Bund Deutscher Karneval.

Besonderes Lob gilt der BDK-Jury unter Obfrau Helga Eßer sowie den zahlreichen Turnierbesuchern. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung wieder vom Duo „Moonshadow“ aus Bolheim. Für die angenehme Hilfeleistung und Unterstützung gilt Dank dem Turnierarzt Dr. Wolfgang Späte aus Ulm, den Damen und Herren des Bayerischen Roten Kreuzes Vöhringen sowie allen Beteiligten, die zum Gelingen beigetragen haben. Insbesondere natürlich dem UECV mit seiner Präsidentin Manuela Graf, die mit ihren zahlreichen, erfahrenen Helfern für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben. Herzliches Dankeschön auch dem neuen Turnierleiter Giuseppe Prestifilippo, der sich bestens bewährt hat.

Herzliche Grüße
i.A. Sabine Riedmann BSF-Schriftführerin

13.11.
Den neuen Narrenspiegel gibt es auf der Narrenspiegel Seite
einfach hier anklicken


11.11.
Endlich, um 11.11 Uhr geht`s wieder los
                       
dann heißt es wieder Eviva, Helau und Alaaf

und nicht vergessen!!!
Heute öffnet das Meldeportal für das 1. BSF - Freundschaftsturnier!

22.Oktober
Vorankündigung
Das Meldeportal öffnet am 11.11.2017
Plakat anklicken und mehr erfahren



30.Mai

BSF - Ehrenmitglied Albert Schnell gestorben

am 20. Mai 2017 verstarb im Alter von 84 Jahren unser BSF-Ehrenmitglied Albert Schnell aus Dillingen-Hausen nach einem von Sport, Gesang und Fasching erfüllten Leben. Albert Schnell zählte zu den Vereinsgründern der FG Hallo Wach Donaualtheim im Jahre 1965 und war dort von 1978 - 1984
1. Vorsitzender und später Ehrenvorstand. Der stets humorvolle, gesellige, überall beliebte und nie um Witze verlegene „Albe“ engagierte sich auch mit großer Begeisterung bei unserem BSF-Verband: 18 Jahre (1986 – 2004) als zuverlässiger Ordensrat und 23 Jahre als gewissenhafter Kassenprüfer, wofür er zum BSF-Ehrenmitglied ernannt wurde. Wir  trauern um Albert Schnell, der eine große Lücke in unserem Kreise hinterlassen wird.


23.April
37. Jahreshaupttagung des Regionalverbandes
Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine e.V.
am Samstag, 22. April 2017, im KV-Haus Oberelchingen

Am vergangenen Samstag fand unsere 37. BSF-Jahreshaupttagung im Konstantin-Vidal-Haus in Oberelchingen statt. Bereits am Vormittag hatten sich zahlreiche Interessierte zu einer Führung durch die Klosterkirche und Klosteranlage der ehemaligen Reichsabtei Elchingen durch Gästeführer Gerold Bosler eingefunden. Die BSF-Jugendleitung tagte bereits am Vormittag in einer konstruktiven Sitzung.

Um 14 Uhr eröffnete BSF-Präsident Christoph Spies die Jahreshaupttagung, wozu er Ehrengäste aus Politik und Fastnacht sowie die anwesenden Vertreter der Mitgliedsvereine begrüßen konnte. Nach dem Tätigkeitsbericht des Präsidenten erfolgten die Berichte aus Kasse, Jugendleitung. Zunftleitung, Tanzausschuss, Ordensrat und Medienausschuss/Archiv. Interessante Informationen zum Thema Ausbildung mit der Trainer-C-Lizenz gab der Vizepräsident des Fastnachtverband Franken Marco Anderlik in seiner Funktion als 1. Vorsitzender des Landesverbandes für karnevalistischen Tanzsport in Bayern e.V. (LKT Bayern).

Unter dem Tagesordnungspunkt Ehrungen wurde BSF-Ehrenpräsident Eugen Müller sein Präsidiumsorden, den er in seiner 35-jährigen Tätigkeit als Präsident des Regionalverbandes Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine mit Stolz und großem Engagement getragen hat, vom BSF-Präsidium mit Urkunde im Rahmen überreicht. Die Versammlung dankte Eugen Müller nochmals mit einem Beifallssturm für seine großartigen Leistungen für den BSF. Helmut Mair aus Offingen erhielt für seine 15-jährige Tätigkeit in der BSF-Jugendleitung (2001 – 2009 Beisitzer, 2010 – 2016 Stellvertretender Jugendleiter) aus der Hand von BSF-Jugendleiterin Daniela Langer die „Goldene BSF-Ehrennadel“ mit Urkunde überreicht.

Nach kurzer Vorstellung wurden nachstehende Vereine durch die Delegiertenversammlung einstimmig neu im BSF aufgenommen: Ruaba Hafa Zunft Kerkingen e.V. und Narrenzunft Buchenberg e.V.

Zum Abschluss der Versammlung wurde die BSF-Tagungswanderfahne von der KG Greane Krapfa Oberelchingen an den Carnevalsclub CCH Harthausen übergeben, welcher zur 38. BSF-Jahreshaupttagung am 14.04.2018 in der Gemeindehalle Rettenbach einlud.

Beim gemütlichen Unterhaltungsabend zum näheren Kennenlernen sorgte die United Danceband für ausgezeichnete Stimmung. Abwechslungsreiche Programmpunkte boten die phantastischen Showtänze des Carneval-Club Schlafmützen Bäumenheim sowie der Prinzengarde der KG Greane Krapfa Oberelchingen. Einen amüsanten Redebeitrag gab KGO-Urgestein Achim Götz, zum Besten, indem er über die Schwaben philosophierte.

Der Karnevalsgesellschaft Greane Krapfa Oberelchingen e.V. mit ihrem 1. Vorstand Alexander Glöckle gilt großer Dank für die hervorragende Ausrichtung der Jahreshaupttagung. Außerdem herzlicher Dank an alle Mitgliedsvereine, die die Veranstaltung besucht haben.  (Sabine Riedmann)


13.April

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter/innen und Freunde
unseres Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverbandes,

vor drei Wochen haben wir satzungsgemäß zur 37. Jahreshaupttagung des Regionalverbandes Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine e.V. am Samstag, 22. April 2017, im Konstantin-Vidal-Haus (KV-Haus) Oberelchingen per Post eingeladen. Zur Erinnerung an die noch nicht angemeldeten Mitgliedsvereine übersenden wir in der Anlage noch einmal die Einladung per Mail. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf Euer Kommen. Rückantwort bitte baldmöglichst mit beigefügtem Formular an BSF-Präsident Christoph Spies (spies-mn@t-online.de).

Zur Zeit finden viele Mitgliederversammlungen mit Neuwahlen statt. Falls es Änderungen beim 1. Vorstand bzw. Präsidenten gibt, bitten wir um schnellstmögliche Mitteilung der neuen Daten (Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtstag), damit wir die BSF-Informationen an die zuständigen Personen weitergeben können. Dasselbe gilt auch für Adress- oder E-Mail-Änderungen.

Wir wünschen allen schöne Osterfeiertage!
Regionalverband Bayerisch-Schwäbischer-Fastnachtsvereine e.V.
BSF-Schriftführerin
Sabine Riedmann
Heinrich-Schütz-Weg 1
89423 Gundelfingen
Telefon: 09073/3894


23.Februar
BSF Präsident in seiner Heimatstadt aktiv!
      
                            

Christoph Spies kommentierte den Mindelheimer Faschingsumzug am heutigen gumpigen Donnerstag vor vielen Tausend Narren mit den Schlachtrufen aller anwesenden Faschingsgesellschaften und mit vielen lustigen Sprüchen.

11.Februar
Sie haben Schwaben weissblau..... verpasst?


5.Februar
14. BR-Fernsehsitzung
„Schwaben weissblau – hurra und helau“ 02. und 03.02.2017

Unsere 14. BR-Fernsehaufzeichnung „Schwaben weissblau, - hurra und helau“ am 02. und 03. Februar 2017 in der ausverkauften Memminger Stadthalle präsentierte wieder ein buntes Feuer-werk kurzweiliger Unterhaltung, gespickt mit schwäbischem Witz und Humor, stimmungsvoller Musik, Gesangsparodien und gekonnten Tanzeinlagen.
Georg Ried vom Fasnachtshoigata Kaufbeuren führte gekonnt als Sitzungspräsident mit dem BSF-Elferrat durch das abwechslungsreiche und ansprechende, über dreistündige Programm, von welchem das ideenreich und originell kostümierte Publikum begeistert war. Das 80-köpfige BR-Team hat die Memminger Stadthalle wieder in einen bunten Narrentempel verwandelt und bot gemeinsam mit unserem Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverband ein großartiges Programm. Zahlreiche politische und karnevalistische Prominenz war der Einladung nach Memmingen gefolgt, um den schwäbischen und allgäuerischen Humor zu erleben.
Wir möchten uns bei allen Protagonisten herzlich für die Mitwirkung bedanken, insbesondere auch aus den BSF-Mitgliedsvereinen Weissahoarer Giggalesbronzer, Fasnachtshoigata Kaufbeuren, Aufbruch-Umbruch Kaufbeuren, Faschingsgesellschaft Dietmannsried, Mittelstetter Faschings-club, Hollaria Augsburg, Narrenzunft Neresheim und „Greane Krapfa“ Oberelchingen.
Der bunte Querschnitt aus Fasching und Fastnacht in Bayerisch-Schwaben wird

am Freitag, 10. Februar 2017, 20.15 Uhr, sowie
am Rosenmontag, 27. Februar 2017, 11.30 Uhr,
im BR ausgestrahlt.

Und hier ein paar Fotos, die vor und nach der Freitags - Aufzeichnung entstanden sind.

24.Januar 2017

Empfang der Narren im Bundeskanzleramt von Angela Merkel in Berlin!

Das Bundesland Bayern wurde vertreten durch den Verband der Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsvereine. Acht Personen dürfen von jedem Bundesland am Empfang teilnehmen. Unser Verband schickte neben vier Verbandsfunktionären das Prinzenpaar der Mindelonia und den Hasen sowie den Nestelschwab der Narrenzunft Sieben Schwaben Türkheim.
Zwei super Tage in Berlin, die die Bayerisch Schwäbischen Fastnachtler sicher nie vergessen werden!


Die nächste Fernsehaufzeichnung von Schwaben weissblau ist am 2. und 3.Februar in der Stadthalle Memmingen. Ausgestrahlt wird die Sendung dann am 10.Februar um 20.15 Uhr im BR Fernsehen, wir wünschen schon heute viel Spaß!  


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü