Aktuell - BSF-Verband

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell

10.Oktober


13.September

_____________________________________________

1.September

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter/innen und Freunde unseres Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverbandes,

am 30. August verstarb an seinem 72. Geburtstag unser BSF-Ehrenmitglied Jürgen Merz infolge eines Schlaganfalls. Jürgen war von 1986 – 2007 insgesamt 21 Jahre engagiert in unserem BSF-Präsidium als Beisitzer, Ordenskanzler, Vizepräsident und Tanzausschuss-Vorsitzender. Außerdem war er in den ersten Jahren Sitzungspräsident unserer BR-Fernsehsendung „Schwaben weissblau, - hurra und helau“. Bei seinem Heimatverein, dem UECV Storchaneascht Unterelchingen, war er über vier Jahrzehnte bewährter Präsident und Vorsitzender. Über 25 Jahre engagierte er sich als Hauptverantwortlicher beim BDK-Qualifikations-Tanzturnier in der Brühlhalle in Unterelchingen. Für seine Verdienste wurde er mit dem BDK-Verdienstorden „Gold mit Brillanten“ sowie der höchsten BSF-Auszeichnung, den „Stauferlöwen in Gold“, ausgezeichnet.

Unser Brauchtum Fastnacht, Fasching, Karneval verliert mit Jürgen Merz einen wichtigen Funktionär, aber auch wir persönlich einen lieben und geschätzten Freund und Kameraden, den wir in ehrendem Gedenken bewahren.

Der Trauergottesdienst findet am Freitag, 07. September 2018, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Unterelchingen (St.-Michael-Weg 12) statt. Anschließend Beisetzung auf dem Friedhof Unterelchingen.

Herzliche Grüße

Regionalverband Bayerisch-Schwäbischer-Fastnachtsvereine e.V.
BSF-Schriftführerin
Sabine Riedmann

_________________________________________

16.April
38. Jahreshaupttagung des Regionalverbandes Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine e.V. am Samstag, 14. April 2018, in der Gemeindehalle Rettenbach

Am 14. April 2018 fand die 38. BSF-Jahreshaupttagung in der Gemeindehalle Rettenbach statt. Schon am Vormittag hatte der ausrichtende Carnevals-Club-Harthausen e.V. eine interessante Führung im Schloss Harthausen als Rahmenprogramm organisiert.
Um 14.30 Uhr eröffnete BSF-Präsident Christoph Spies die Jahreshaupttagung, wozu er Ehrengäste sowie die anwesenden Vertreter der Mitgliedsvereine begrüßen konnte. Nach den Grußworten von Bürgermeisterin Sandra Dietrich-Kast und CCH-Präsident Christian Held erstattete BSF-Präsident Christoph Spies seinen Tätigkeitsbericht. Danach folgten die Berichte aus Kasse, Jugendleitung. Zunftleitung, Tanzausschuss, Ordensrat und Medienausschuss/Archiv.
Für Diskussionen unter den Mitgliedsvereinen sorgten das neue europäische Datenschutzrecht, welches am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, sowie aktuelle Erfahrungen mit der GEMA. Diese beiden Themen werden umgehend vom BSF-Präsidium aufgenommen und die Mitgliedsvereine hierzu schnellstmöglich weiter informiert.
Erika Gärtner und Elke Küchle erhielten für über 11-jährige Tätigkeit in der BSF-Jugendleitung von Präsident Christoph Spies die „Goldene BSF-Ehrennadel“ mit Urkunde überreicht. Er dankte den beiden für ihr langjähriges Engagement und wünschte ihnen alles Gute.
Zum Abschluss der Versammlung wurde die BSF-Tagungswanderfahne vom Carnevals-Club-Harthausen e.V. an den Faschingsverein Oy e.V. übergeben, welcher zur 39. BSF-Jahreshaupttagung am 13.04.2019 in Oy-Mittelberg einlud.
Beim gemütlichen Unterhaltungsabend zum näheren Kennenlernen sorgte Alleinunterhalter Mario Heider aus Burgau für ausgezeichnete Stimmung. Das abwechslungsreiche Programm wurde von den Jüngsten des CCH Harthausen mit ihrem Piraten-Schautanz eröffnet. Danach tanzten sich die Teenies des CCH sowie die Minigarde der Mindelonia Mindelheim in die Herzen der Zuschauer. Die Flames der Wemdosia Wemding waren ebenfalls angereist, um dem Publikum ihr fantastisches Showprogramm zu präsentieren. Für beste musikalische Unterhaltung trug auch der CCH-Fanfarenzug bei, der einen Auszug aus seinem vielseitigen Repertoire bot und das Publikum sogar zum Freestyle-Tanz animierte. Die CCH-Showtanzgruppe begeisterte mit ihrem farbenfrohen Tanz „The Spirit of Colours“. Zum Abschluss des unterhaltsamen Abends rockten die (Alb-) Traumtänzer des CCH über die Bühne und erheiterten das Publikum.
Dem Carnevals-Club-Harthausen e.V. mit seinem Präsidenten Christian Held gilt großer Dank für die hervorragende Ausrichtung der 38. BSF-Jahreshaupttagung. Außerdem herzlicher Dank an alle Mitgliedsvereine, die die Veranstaltung besucht haben.

19.Februar
1.BSF-Freundschafts-Turnier
Am Samstag, 17. Februar 2018, hat der Regionalverband Bayerisch-Schwäbischer Fastnachtsvereine e.V. sein 1. Freundschaftsturnier im karnevalistischen Tanzsport in der Stadthalle Lauingen ausgerichtet. Für das Turnier haben sich 61 Starter mit mehr als 700 aktivenTänzerinnen und Tänzern aus ganz Bayerisch-Schwaben angemeldet.Die Teilnehmer aus 38 verschiedenen Vereinen zeigten in den Disziplinen Tanzpaare, Tanzgarden, Tanzmariechen und Schautanz ihr Können. Die verschiedenen Disziplinen wurden jeweils in den Altersklassen Kinder (Jahrgang 2012 – 2004), Jugendliche (Jahrgang 2000 – 2005) und Erwachsene (ab Jahrgang 1999) ausgetragen. Die Siegerehrungen fanden nach Beendigung der jeweiligen Altersklassen statt.Der BSF veranstaltete dieses Turnier mit dem Ziel, Teilnehmern und Zuschauern die einmalige Spannung eines „echten“ Tanzturniers zu geben und dabei trotzdem so relaxed zu sein, wie auf einem Gardetreffen. Dies ist hervorragend gelungen: Teilnehmer wie auch Zuschauer waren begeistert und das BSF-Freundschafts-Turnier soll im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden.Wir bedanken uns herzlich bei allen Turnierteilnehmern und Besuchern und gratulieren besonders den Erstplatzieren, die mit Pokalen geehrt wurden:

Gruppe A (Kinder)
Tanzpaare
1.PlatzLaura Molinterno und Jan KränzleLaudonia Lauingen

Tanzgarden
1.PlatzPrinzengardeLaudonia Lauingen
2.PlatzMini-GardeSFZ Sonthofen
3.PlatzMini-MarschgardeFaschingsfreunde Megesheim

Tanzmariechen
1.PlatzLaura KitzingerLaudonia Lauingen
2.PlatzLisa ReicheltCCH Harthausen
3.PlatzEmilia CarmagnaniKötzer Narrenclub

Schautanz
1.PlatzEin Urlaub auf HawaiLaudonia Lauingen
2.PlatzBallett meets HiphopFaschingsfreunde Megesheim
3.PlatzEsmeraldaKnoronia Knöringen

Gruppe B (Jugendliche)
Tanzgarden
1.PlatzGirlie-GardeBachtalia Syrgenstein
2.PlatzPrinzengardeLaudonia Lauingen
3.PlatzTeeniegardeSchlossfinken Höchstädt

Tanzmariechen
1.PlatzLiane WernerCCH Harthausen
2.PlatzHannah GastKötzer Narrenclub
3.PlatzGina Marie RiederDillinger Faschingsfreunde

Schautanz
1.PlatzDie goldenen 20er – Party in the USALaudonia Lauingen
2.PlatzUnderworldKnoronia Knöringen
3.PlatzGreaseFaschingsfreunde Steinheim

Gruppe C (Erwachsene)

Tanzpaare
1.PlatzSimone Dirr und Dominik SeligerLCV Waldstetten

Tanzgarden
1.PlatzPrinzengardeBachtalia Syrgenstein
2.Platz Große GardeMindelonia Mindelheim
3.PlatzPrinzengardeBallustika Balzhausen

Schautanz
1.PlatzDie Entwicklung des MenschenFaschingsverein Engetried
2.PlatzLevitate – KontrasteSchlafmützen Bäumenheim
3.PlatzFlames ModernWemdosia Wemding

Großes Lob und Dank den Jury-Mitgliedern für ihre objektiven Wertungen, der Faschingsgesellschaft Laudonia Lauingen für die Organisation des Austragungsortes sowie Detlev Kleen für die Unterstützung bei der Turniervorbereitung.Zu guter Letzt gilt natürlich besonderer Dank unserem BSF-Tanzausschuss mit seiner Vorsitzenden Uli Rahm für die Turnier-Organisation sowie allen Helfern vom BSF-Präsidium und von der BSF-Jugendleitung, ohne die dieses verletzungsfreie und erfolgreiche Turnier nicht möglich gewesen wäre.

14.Februar

Wir hofen Ihr hattet alle einen lustigen und tollen Fasching
und wünschen Euch einen schönen Valantinstag!

8.Februar
Faschingsumzug in Mindelheim, dem Heimatort unseres Präsidenten


Wie immer begleitet von tollen Sprüchen moderierte unser Präsident Christoph Spieß den Mindelheimer Faschingszug zum 66ten Jubiläum der Mindelonia
____________________________________________________

Besuch in der Bayrischen Staatskanzlei

Bereits seit 21 Jahren werden am Gumpigen, Glumperten oder Unsinnigen Donnerstag die Vertreterder   vier   bayerischen   BDK-Verbände   (Fastnachtverband   Franken,   Faschingsverband   Oberbayern,Faschingsverband   Ostbayern   und   Bayerisch-Schwäbischer   Fastnachtsverband)   in   den   Kuppelsaalder Bayerischen Staatskanzlei nach München eingeladen.Neben   der  Abordnung   des   BSF   mit   Ehrenpräsident   Eugen   Müller,   Vize-Präsident   Bernd   Bitterle,Beisitzer   Roland   Schmid   und   Schriftführerin   Sabine   Riedmann   waren   Vertreter   derFaschingsgesellschaft  Hollaria  Augsburg  mit  dabei. Die  Hollaria feiert  in  dieser Saison unter  demMotto „Fiesta Cubana“ ihr 50-jähriges Jubiläum. Das Prinzenpaar Chris I. und Bianca I. begeistertemit seinen karibischen Kostü-men und war beliebter Blickfang der zahlreichen Fotografen.Die schwäbisch-alemannische Fastnacht präsentieren unser bayerisch-schwäbischer Hanswurscht,die Figuren „Eschagore“ und „Höllavieh“ der Interessengemeinschaft Weissenhorner Fastnacht (IWF)sowie ein „Maale“ und ein „Weible“ der Offinger Muasgutt’r, die ihr 33-jähriges Jubiläum feiern.Wie schon so oft, war unser bayerisch-schwäbischer Fastnachtsverband wieder für die musikalischeUnterhaltung   in   der   Staatskanzlei   zuständig.   Hierbei   sorgte   die   Guggamusik   der   „WeissahoarerGiggalesbronzer“ aus Weissenhorn in ihren phantasievollen Kostümen für beste Unterhaltung. DieGuggamusik   feiert   heuer   ihr   30-jähriges   Bestehen   und   zeigte,   dass   es   für   sie   nach   wie   vor   einLeichtes ist, die Stimmung im Saal zum Kochen zu bringen.Empfangen   wurden   die   Narren   in   diesem   Jahr   von   der   bayerischen   Staatsministerin   fürEuropaangelegenheiten und regionale Beziehungen,  Dr. Beate Merk, bei der die Narren aus ihremHeimatlandkreis Neu-Ulm natürlich ein Heimspiel hatten. So ließ sie es sich auch nicht nehmen, imKostüm der „Giggalesbronzer“ für ein Erinnerungsfoto zu postieren.Der   Bayerisch-Schwäbische   Fastnachtsverband   war   beim   diesjährigen   Empfang   mit   seinerbewährten   Mischung   aus   bayerischem   Fasching   und   schwäbischer   Fastnacht   wieder   bestensvertreten. Und so machten sich die Fastnachter nach der offiziellen Verabschiedung wieder auf denHeimweg, um den Faschingsendspurt noch fröhlich närrisch zu feiern.  (Sabine Riedmann)


27.Januar
Wir hoffen es hat Euch gefallen, gestern die Fernsehsitzung!
Wer es versäumt hat, es gibt noch weitere Ausstrahlungen
am 28.01. um 20.15 Uhr im SWR
am 29.01. um 01.55 Uhr im SWR
und am 12.02. um 11.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen



22.Januar
„Kids meet Teens“-Treffen
Am Samstag, 20. Januar 2018,veranstaltete unsere BSF-Jugendleitung bereits zum zweiten Mal das „Kids meet Teens“-Treffen. Die Veranstaltung für die Kleinsten und Jugendlichen fand diesmal im Forum in Mindelheim statt und wurde von der Faschingsgilde Mindelonia ausgerichtet. Rund 500 Aktive zeigten an diesem Nachmittag ihr Können auf der Bühne. Aus dem gesamten Bayerisch-Schwäbischen  Raum  waren die  Faschingsvereine  angereist:  Mindelonia  Mindelheim, Deubachia  Deubach,  CCH  Harthausen,  NZ Neresheim, Glinken  Gundelfingen,  Zusamfunken Markt Wald,  Offonia  Offingen,  Ballustika  Balzhausen, Laudonia Lauingen, Finndonia Finningen, Burgavia Burgau, Kötzer Narrenclub, Mittelstetter  Faschingsclub, Schlafmützen  Bäumenheim, Dillinger   Faschingsfreunde,   Faschingsverein Dischingen, Aufbruch-Umbruch Kaufbeuren, Faschingsfreunde Steinheim, Türkheimer Wertachfunken, Neufnarria Mittelneufnach, Faschingsverein Haselbach, Kneippilonia Bad Wörishofen, Faschingsverein  Ronsberg, Siedelonia Mindelheim. Bezaubernde  Kinderprinzenpaare  eröffneten  das  Treffen  mit  einem  gemeinsamen  Walzer.  Das bunte,  kurzweilige  Programm  wurde  durch schwungvolle  Gardetänze,  akrobatische  Mariechentänze, Prinzenwalzer und phantasievolle Schautänze gestaltet. In den Pausen tauschten die Prinzenpaare Orden und durch den Saal schlängelte sich die längste Polonaise des BSF-Verbandes. Nach dem über sechstündigen Programm endete das Treffen mit dem Finale auf der mit Kindern und Jugendlichen gefüllten Bühne sowie einer großen Party. Alle hatten sehr viel Spaß bei dieser Veranstaltung, die noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir danken der BSF-Jugendleitung und der Faschingsgilde Mindelonia Mindelheim herzlich für die Ausrichtung des „Kids  meet  Teens“-Treffens und hoffen,  dass  dies in den  nächsten  Jahren fortgeführt wird.
Herzliche Grüße i.A. Sabine RiedmannBSF-Schriftführerin

15. BR-Fernsehsitzung
„Schwaben weissblau – hurra und helau“

Unsere 15. BR-Fernsehaufzeichnung „Schwaben weissblau, - hurra und helau“ am 18. und 19. Januar in der ausverkauften Memminger Stadthalle präsentierte wieder ein buntes Feuerwerk kurzweiliger Unterhaltung, gespickt mit schwäbischem Witz und Humor, stimmungsvoller Musik, Gesangsparodien und gekonnten Tanzeinlagen.
Georg Ried vom Fasnachtshoigata Kaufbeuren führte gekonnt als Sitzungspräsident mit dem BSF-Elferrat durch das abwechslungsreiche, ansprechende über dreistündige Programm. Das 80-köpfige BR-Team hatte die Memminger Stadthalle wieder in einen bunten Narrentempel ver-wandelt und bot gemeinsam mit unserem Bayerisch-Schwäbischen Fastnachtsverband großartigeUnterhaltung. Das ideenreich und originell kostümierte Publikum feierte begeistert mit. Auch zahlreiche politische und karnevalistische Prominenz war der Einladung nach Memmingen gefolgt. Den Politikern wurde wie immer der närrische Spiegel vorgehalten und sie mussten beweisen, dass sie Spaß verstehen.
Wir möchten uns bei allen Protagonisten herzlich für die Mitwirkung bedanken, insbesondere aus den BSF-Mitgliedsvereinen Bachtalia Syrgenstein, Schlafmützen Bäumenheim, Kötzer Narren-club, FGD Dietmannsried, Aufbruch-Umbruch Kaufbeuren, Pfuhler Seejockel, Breitenbrunner Dorfbachfurzer und FasnachtshoigataKaufbeuren. Auch unseren Hästrägern gilt herzlicher Dank, die mit ihrem bunten Treiben schwäbisch-alemannische Stimmung verbreitet haben.
Der bunte Querschnitt aus Fasching und Fastnacht in Bayerisch-Schwaben wird ausgestrahlt:
➢ am Freitag,​​26.01.2018,​20.15 Uhr,​im BR
➢ am Sonntag,​​28.01.2018,​20.15 Uhr,​imSWR
➢ am Montag,​​29.01.2018,​  1.55Uhr,​im SWR
➢ am Rosenmontag,​12.02.2018,​11.30 Uhr,​im BR
Wir hoffen wieder auf hohe Einschaltquoten und bitten unsere Mitgliedsvereine um entsprechende Werbung.
20.Januar
Hier ein paar Fotos von der gestrigen Fernsehaufzeichnung
Schwaben Weissblau - hurra und helau!



und das ist der neue BR - Sitzungs - Orden



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü